Rasnoobrasie – Berlin – Казань


Die letzte Nacht (17.11. zum 18.11.2007) by mieste
22 November 2007, 4:23 pm
Filed under: Unser Archiv

Unser letzter Abend begann mit einem Einkaufsbummel durch die Stadt, noch schnell Impressionen einfangen mit der Kamera, dem folgte ein typisch tatarisches Abendmahl im „Bilyar“. Im Wohnheim an der Krasnaja Positzija dann Kofferpacken, noch einige Näpfchen Wodka und ein nächtliches Treffen mit einer adygischen Braut…

kamaz-schneeraumer.jpg cimg2703.jpg cimg2711.jpg cimg2709.jpg azatlik.jpg

Der Kamaz ist der wohl vielseitigste und mit 55.000 Stück allein 2007 der meistgebaute LKW der UdSSR und der heutigen Russländischen Föderation. Das Kamaz-Werk liegt an der Kama in Yar Tshalli (Nabereshniye Tshelny) in Tatarstan (In der Fensterfront: Alla saqlasin [Allah schütze uns]). Das ehemalige Kombinat KAMAZ war zu UdSSR-Zeiten der Partnerbetrieb des VEB Bremsenwerk Berlin, wo es auch eine „Musa-Dshalil-Brigade“ gab. Heute ist der alte Vorkriegs-Eigentümer des Bremsenwerkes auch wieder der neue Eigentümer: Die Firma Knorr-Bremse. Am 4.12.2007 wurde zwischen KnorrBremse und KAMAZ ein millionenschweres Abkommen über die Bildung eines Joint ventures unterzeichnet, im Beisein des Präsidenten der Republik Tatarstan, Mintimer Shaimiyev. Erfolgreich sind die tatarischen Piloten bei Truck-Ralleys weltweit (z.B. Paris-Dakar).

kamaz.gif

Das Grafitti auf dem Foto rechts lautet: Tatarstan Freiheit.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: